Entgeltliche Einschaltung

Fußball: Niederländischer Teamspieler Martins Indi wechselte zu Porto

Porto/Lissabon (APA/AFP/Reuters) - Der niederländische Teamverteidiger Bruno Martins Indi ist von Feyenoord Rotterdam zum FC Porto gewechsel...

  • Artikel
  • Diskussion

Porto/Lissabon (APA/AFP/Reuters) - Der niederländische Teamverteidiger Bruno Martins Indi ist von Feyenoord Rotterdam zum FC Porto gewechselt. Wie der portugiesische Fußball-Topclub am Dienstag bekannt gab, unterschrieb der 22-Jährige einen Vierjahresvertrag. Der in Portugal geborene Martins Indi, der bei der WM in Brasilien mit den Niederlanden Platz drei holte, war Porto 7,7 Millionen Euro wert.

Portos Erzrivale Benfica Lissabon gab hingegen mit Lazar Markovic eine Mannschaftsstütze ab. Der 20-jährige Serbe wechselt zu Liverpool, die „Reds“ überwiesen für den Flügelspieler rund 25 Millionen Euro. Markovic war erst im Vorjahr von Partizan Belgrad nach Lissabon gekommen, mit Benfica holte er heuer das nationale Triple.

Entgeltliche Einschaltung

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung