Entgeltliche Einschaltung

Zwei Festnahmen in Brünn nach Motorraddiebstählen in Wien

Eisenstadt/Wien/Brno (Brünn) (APA) - Bis nach Brünn in Tschechien schafften es zwei Verdächtige, die zuvor in Wien drei Motorräder gestohlen...

  • Artikel
  • Diskussion

Eisenstadt/Wien/Brno (Brünn) (APA) - Bis nach Brünn in Tschechien schafften es zwei Verdächtige, die zuvor in Wien drei Motorräder gestohlen haben sollen. Der Versuch, bei der Festnahme die tschechischen Polizisten zu bestechen, ging daneben, mittlerweile wurden beide Männer den österreichischen Behörden übergeben, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Donnerstag.

Bei den Verdächtigen handelt es sich um zwei Weißrussen im Alter von 30 und 35 Jahren. Sie sollen die Motorräder zwischen dem 13. und 15 Juni gestohlen und mit einem Kastenwagen abtransportiert haben. Am 18. Juni wurden sie in Brünn festgenommen. Die im Burgenland angesiedelte SOKO-Kfz erwirkte einen EU-Haftbefehl als Basis für die Auslieferung. Einer der Männer hat inzwischen ein Geständnis abgelegt. Sein Komplize, der auch in Deutschland mit zwei Haftbefehlen gesucht wird, bestreitet bisher jede Beteiligung an der Tat.

Entgeltliche Einschaltung

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung