Wiener U-Bahn-Linie U5 wird entweder rosa oder türkis

Wien (APA) - Rosa oder Türkis: Diese beiden Farben stehen für das künftige Leitsystem der neuen Wiener U-Bahn-Linie U5 zur Auswahl. Das teil...

Wien (APA) - Rosa oder Türkis: Diese beiden Farben stehen für das künftige Leitsystem der neuen Wiener U-Bahn-Linie U5 zur Auswahl. Das teilten die Wiener Linien am Montag in einer Aussendung mit. Der Sieger wird mittels Internet-Abstimmung ermittelt.

„Ab sofort können die Wienerinnen und Wiener über die Farbe der künftigen U-Bahn-Linie U5 abstimmen“, betonte Öffi-Stadträtin Renate Brauner (SPÖ). Die zur Auswahl stehenden Farben würden sich gut ins bestehende Leitsystem der Wiener Linien eingliedern und gleichzeitig eine gute Unterscheidbarkeit zu den bestehenden Kennzeichnungen (Grün, Violett, Rot, Orange, Braun, Anm.) ermöglichen, wurde versichert.

Unter www.wienerlinien.at/U5 können Interessierte bis zum 28. August ihren Favoriten wählen. Rosa oder Türkis wird sich auf den Fahrplänen, im Stationsdesign sowie dem U-Bahn-Leitsystem wiederfinden. Als Grundlage für die Entscheidung stehen auf der Website bereits jetzt Öffi-Pläne in den beiden möglichen Farben zur Ansicht bereit.

Die U5 soll ab 2018 gebaut werden. Sie wird in einer ersten Etappe vom Alten AKH zum Karlsplatz führen, wobei der Hauptteil auf jener Strecke verläuft, die derzeit von der U2 genutzt wird. Diese wird - von der Station Rathaus abzweigend - künftig zum Matzleinsdorfer Platz fahren. In einem weiteren Ausbauschritt soll die U5 über den Gürtel zum Elterleinplatz und die U2 zum Wienerberg verlängert werden.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

(G R A F I K - 0397-14, Format 134 x 122 mm)


Kommentieren