Ukraine-Krise - Rebellen in Donezk kündigten Gegenoffensive an

Donezk (APA/Reuters) - Die von ukrainischen Regierungstruppen in der Industriemetropole Donezk eingeschlossenen prorussischen Separatisten h...

Donezk (APA/Reuters) - Die von ukrainischen Regierungstruppen in der Industriemetropole Donezk eingeschlossenen prorussischen Separatisten haben eine Gegenoffensive in den kommenden zwei bis drei Tagen angekündigt. Nähere Details nannte der Anführer der sogenannten Volksrepublik Donezk, Alexander Sachartschenko, am Montag vor Journalisten nicht.

Der gebürtige Ostukrainer hatte in der vergangenen Woche den Russen Alexander Borodai an der Spitze der Rebellenbewegung abgelöst und damit Hoffnungen auf eine Deeskalation geschürzt. Die ukrainische Armee hatte erklärt, sie habe Donezk von der zweiten Rebellenhochburg Luhansk abgeschnitten und bereite die Einnahme der Stadt vor.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren