Robbin Williams tot - Ehefrau: Habe meinen besten Freund verloren

Los Angeles (APA/dpa) - Nach dem Tod des Oscar-Preisträgers Robin Williams hat sich dessen Frau völlig erschüttert gezeigt. „Heute Morgen ha...

Los Angeles (APA/dpa) - Nach dem Tod des Oscar-Preisträgers Robin Williams hat sich dessen Frau völlig erschüttert gezeigt. „Heute Morgen habe ich meinen Ehemann und meinen besten Freund verloren und die Welt einen ihrer beliebtesten Schauspieler und liebenswürdigsten Menschen“, schrieb Susan Schneider in einer Erklärung. „Mein Herz ist völlig gebrochen.“

Im Namen der Familie bat sie um Zurückhaltung während der Trauerzeit. „Ich hoffe, in den Erinnerungen wird nicht sein Tod vorherrschen, sondern die unzähligen Momente des Spaßes und des Lachens, das er Millionen gab.“ Williams war mit der Grafikdesignerin seit Oktober 2011 verheiratet.

Williams Sprecherin bestätigte unterdessen Medienberichte, wonach der US-Schauspieler unter Depressionen litt. „Robin Williams ist heute Morgen gestorben. Er kämpfte in letzter Zeit gegen Depressionen“, sagte seine Sprecherin Mara Buxbaum am Montag. Details wollte sie nicht nennen.


Kommentieren