Nahost-Konflikt - Gespräche über dauerhafte Waffenruhe gehen weiter

Kairo (APA/dpa) - Die indirekten Gespräche zwischen Israelis und Palästinensern unter ägyptischer Vermittlung über eine dauerhafte Waffenruh...

Kairo (APA/dpa) - Die indirekten Gespräche zwischen Israelis und Palästinensern unter ägyptischer Vermittlung über eine dauerhafte Waffenruhe im Nahost-Konflikt gehen weiter. Israelische Medien berichteten in der Nacht, die israelische Delegation werde am Dienstag erneut nach Kairo fliegen.

Israelische Beamte erwarteten, dass die Mittwochnacht endende 72-stündige Waffenruhe um weitere drei Tage verlängert werden müsse, um eine längerfristige Feuerpause mit der Hamas auszuhandeln, hieß es weiter.

Die Hamas stellt mehrere Bedingungen für ein Ende der Raketenangriffe, unter anderem eine Aufhebung der Blockade des Palästinensergebiets und die Freilassung von Häftlingen. Die Feuerpause trat in der Nacht zum Montag in Kraft.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren