Wiener Rentenmarkt bewegt sich im Vormittagshandel kaum vom Fleck

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat sich am Dienstagvormittag behauptet gezeigt. Die Kurse und Zinsen der wichtigsten österreichischen B...

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat sich am Dienstagvormittag behauptet gezeigt. Die Kurse und Zinsen der wichtigsten österreichischen Bundesanleihen bewegten sich kaum vom Fleck.

Der am Vormittag gemeldete deutsche ZEW-Index der Konjunkturerwartungen wirkte sich an den Märkten kaum aus. Das Barometer der Erwartungen von Börsianern sank angesichts der geopolitischen Unsicherheiten deutlich um 18,5 auf 8,6 Punkte und damit so kräftig wie seit rund zwei Jahren nicht mehr.

Angesichts der internationalen Krisenherde hatten Analysten im Vorfeld einen Rückgang erwartet. Auch die schon veröffentlichten Einkaufsmanagerindizes und die Sentix-Umfrage hatten laut den Analysten der Helaba einen schwachen ZEW-Index indiziert.

In den USA stehen am Nachmittag keine wichtigen Konjunkturdaten an. Impulse erwarten die Helaba-Analysten erst wieder von den US-Einzelhandelsumsätzen am Mittwoch und Daten zur Industrieproduktion am Donnerstag.

Heute um 11:00 Uhr notierte der marktbestimmende Oktober-Kontrakt des Euro-Bund-Future an der Eurex Deutschland in Frankfurt mit 149,34 unverändert gegenüber dem Vortagesschlusskurs. Das bisherige Tageshoch lag bei 149,46, das Tagestief bei 149,25. Die Tagesbandbreite umfasst bisher also 21 Basispunkte. Der Handel verläuft bei schwachem Volumen. In Frankfurt wurden bisher 181.584 Oktober-Kontrakte gehandelt.

Die Rendite der 30-jährigen heimischen Bundesanleihe lag heute früh bei 2,07 (zuletzt: 2,06) Prozent, die zehnjährige Benchmark-Bundesanleihe rentierte mit 1,15 (1,15) Prozent, die fünfjährige mit 0,24 (0,24) Prozent und die zweijährige lag bei 0,02 (0,02) Prozent.

Der Rendite-Spread zur vergleichbaren deutschen Benchmark-Anleihe betrug für die 30-jährige Bundesanleihe am Vormittag 13 (zuletzt: 14) Basispunkte. Die zehnjährige Referenz-Bundesanleihe lag 115 (29) Basispunkte über der deutschen Zinskurve. Für die fünfjährige errechnet sich ein Rendite-Abstand von 17 (16) Basispunkten und für die zweijährige ein Aufschlag von einem (3) Punkt gegenüber der vergleichbaren deutschen Anleihe.

Börsenkurse und Taxen ausgewählter Benchmark-Anleihen im Interbankenhandel:

~ Emission LZ Kupon Handel --- Rendite Spread Börsekurs --- -- --- Geld Brief (in BP) zuletzt Bund 44/06 30 3,15 123,64 213,73 2,07 13 105,8 Bund 23/10 10 1,75 105,10 105,14 1,15 115 98,95 Bund 18/10 5 1,15 103,77 103,79 0,24 17 100,15 Bund 15/07 2 3,50 103,17 103,19 0,02 1 103,5 ~


Kommentieren