Vermisste 58-jährige Wanderin tot aufgefunden

Bei einem Hubschraubersuchflug wurde die Leiche der 58-Jährigen im Bereich Benediktenwand in Bayern gefunden.

(Symbolfoto)
© PantherStock

Achenkirch – Eine seit einigen Tagen im Grenzgebiet zwischen Tirol und Bayern vermisste 58-jährige Deutsche ist tot geborgen worden. Die Frau wurde bei einem Hubschrauberflug im Bereich der Benediktenwand in den bayerischen Voralpen entdeckt, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Die Leiche der 58-Jährigen wurde Dienstagnachmittag unterhalb der Achselköpfe in rund 1.500 Metern Höhe gefunden. Sie dürfte vom Weg abgekommen und rund 80 Höhenmeter abgestürzt sein.

Die Frau war vergangenen Montag zu einer Wandertour von München nach Venedig aufgebrochen. Ihr Ehemann hatte am Wochenende laut Polizei eine Vermisstenanzeige aufgegeben. Nach ihr wurde auf beiden Seiten der deutsch-österreichischen Grenze gesucht.


Kommentieren


Schlagworte