Diebstahl einer Fotoausrüstung in OÖ. nach vier Jahren geklärt

Weyregg am Attersee/Linz (APA) - Die oberösterreichische Polizei hat den Diebstahl einer wertvollen Fotoausrüstung nach vier Jahren geklärt....

Weyregg am Attersee/Linz (APA) - Die oberösterreichische Polizei hat den Diebstahl einer wertvollen Fotoausrüstung nach vier Jahren geklärt. Der mutmaßliche Täter flog auf, als er sie jetzt zu Geld machen wollte. Das gab die Landespolizeidirektion in einer Presseaussendung am Dienstag bekannt.

Der 47-Jährige war im Sommer 2010 in einem Lokal in Weyregg am Attersee beschäftigt. Dort - so der Vorwurf - soll er in einem günstigen Moment eine im Eingangsbereich auf einer Bank abgelegte Ausrüstung eines Berufsfotografen im Wert von mehreren Tausend Euro an sich genommen haben.

Im vergangenen Juli wollte er sie in einem Fotogeschäft in Linz verkaufen. Doch dort schöpfte man angesichts der Profigeräte Verdacht und verständigte die Polizei. Sie nahm den Verdächtigen fest und stellte die Ausrüstung sicher. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde sie dem rechtmäßigen Eigentümer ausgefolgt. Der mutmaßliche Dieb wurde angezeigt.


Kommentieren