Lkw-Kontrollen: Bei 7.696 Fahrzeugen war 2013 „Gefahr in Verzug“

Wien (APA) - Kontrollen in Österreich haben 2013 bei 7.696 Lkw und bei 62 Bussen aufgrund technischer Mängel „Gefahr in Verzug“ ergeben. Die...

Wien (APA) - Kontrollen in Österreich haben 2013 bei 7.696 Lkw und bei 62 Bussen aufgrund technischer Mängel „Gefahr in Verzug“ ergeben. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Das geht aus der Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage der FPÖ durch Verkehrsministerin Doris Bures (SPÖ) hervor.

Die Lastwagen und Reisebusse stammten aus Österreich und zahlreichen europäischen Ländern. Eine genaue Auflistung, wie viele beanstandete Fahrzeuge in welchen Staaten zugelassen wurden, lag nicht vor.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren