Menschenrechtsorganisation zählt 45 politische Gefangene in Russland

Moskau (APA/dpa) - Die Menschenrechtsorganisation Memorial hat 45 Häftlinge in russischen Gefängnissen als politische Gefangene anerkannt. E...

Moskau (APA/dpa) - Die Menschenrechtsorganisation Memorial hat 45 Häftlinge in russischen Gefängnissen als politische Gefangene anerkannt. Erstmals führte die Organisation auch den bekannten Kremlkritiker und Blogger Alexej Nawalny in ihrer im Internet veröffentlichten Liste auf. Er zählt zu den bekanntesten Gegnern von Präsident Wladimir Putin.

Nawalny steht seit dem 28. Februar wegen Verstoßes gegen Bewährungsauflagen unter Hausarrest. Er war 2013 wegen Veruntreuung zu fünf Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden.

Diese Listen seien wichtig, um den Gefangenen Öffentlichkeit zu verschaffen, sagte der Politologe Alexej Makarkin am Dienstag der Zeitung „Wedomosti“. Die russische Justiz weist solche Vorwürfe entschieden zurück und beruft sich auf die Unabhängigkeit der Gerichte.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren