Deutsche Euroshop mit Gewinnsprung im zweiten Quartal

Hamburg (APA/dpa-AFX) - Der Shoppingcenter-Investor Deutsche Euroshop profitiert weiter von seiner Investition in die Altmarkt-Galerie in Dr...

Hamburg (APA/dpa-AFX) - Der Shoppingcenter-Investor Deutsche Euroshop profitiert weiter von seiner Investition in die Altmarkt-Galerie in Dresden. Im zweiten Quartal kletterte das Konzernergebnis im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum um mehr als ein Drittel auf 23,8 Mio. Euro, wie das MDax-Unternehmen am Dienstag nach Börsenschluss mitteilte.

Die Umsätze legten um gut 7 Prozent auf 49,7 Mio. Euro zu, auch weil das Objekt in Dresden im Vorjahreszeitraum noch nicht komplett zum Konzern gehört hatte. Vor Zinsen und Steuern (Ebit) blieb mit 44,1 Mio. Euro über zehn Prozent mehr übrig als vor einem Jahr.

Die Jahresprognose einer um 5 Cent auf 1,30 Euro erhöhten Dividende behielt das Unternehmen bei, die Erlöse sollen im Gesamtjahr weiter 198 bis 201 Mio. Euro erreichen. Das Ebit soll bis Ende Dezember von 166 auf 174 bis 177 Mio. Euro klettern, die für die Immobilienbranche wichtige Kennzahl Funds from Operations (FFO) auf bis zu 2,18 Euro je Aktie. Zur Jahresmitte stehen 1,09 Euro zu Buche.


Kommentieren