Tennis: Zwei Tage nach Finali - Tsonga und Venus Williams früh out

Cincinnati (Ohio) (APA) - Nur zwei Tage nach ihren Finalteilnahmen in Toronto bzw. Montreal sind Jo Wilfried Tsonga und Venus Williams beim ...

Cincinnati (Ohio) (APA) - Nur zwei Tage nach ihren Finalteilnahmen in Toronto bzw. Montreal sind Jo Wilfried Tsonga und Venus Williams beim großen Hartplatz-Turnier in Cincinnati gleich in Runde eins gescheitert. Tsonga, der nach Siegen u.a. über den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic sowie Roger Federer in Kanada gewonnen hatte, ging am Dienstag gegen den Russen Michail Juschni sang- und klanglos mit 1:6,4:6 unter.

Der Aufwärtstrend von Williams, die nach einem Sieg über ihre Schwester Serena erst im Montreal-Endspiel gegen die Polin Agnieszka Radwanska verloren hatte, wurde von Lucie Safarova gestoppt. Die Tschechin gewann in Cincinnati mit 6:7,6:3,6:4. Die siebenfache Grand-Slam-Gewinnerin aus den USA verjuxte alleine im zweiten Satz vier Breakchancen.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren