Neuer Vorstoß 20 Jahre nach Mord an AC/DC-Bandmanager

Sydney (APA/dpa) - Gut 20 Jahre nach dem Mord an dem einstigen Manager der australischen Rockband AC/DC hat die Polizei eine Belohnung für H...

Sydney (APA/dpa) - Gut 20 Jahre nach dem Mord an dem einstigen Manager der australischen Rockband AC/DC hat die Polizei eine Belohnung für Hinweise auf die Täter ausgesetzt. Crispin Dye war 1993 kurz vor Weihnachten in Sydney überfallen worden. Er starb zwei Tage später im Krankenhaus. Die Polizei stellte nun am Mittwoch Tippgebern 100.000 australische Dollar - knapp 70.000 Euro - in Aussicht.

Die Brüder Angus und Malcolm Young gründeten 1973 in Sydney die Band AC/DC. Dye managte sie in den 1980er-Jahren. Am Abend des Überfalls hatte er die Veröffentlichung seines eigenen ersten Albums gefeiert.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren