Stärke 5,1

Erdbeben erschütterte Ecuador: Mindestens vier Tote

(Symbolfoto)
© APA/Schlager

Erdrutsche an Berghängen und der Einsturz einiger Gebäude verursachten eine Staubwolke über der Hauptstadt Quito.

Verwandte Themen