Palästinenser werfen Israel erneuten Bruch der Waffenruhe vor

Gaza/Jerusalem (APA/dpa) - Palästinenser werfen Israel erneut einen Bruch der Waffenruhe vor. Augenzeugen berichteten, ein Schiff der israel...

Gaza/Jerusalem (APA/dpa) - Palästinenser werfen Israel erneut einen Bruch der Waffenruhe vor. Augenzeugen berichteten, ein Schiff der israelischen Marine habe am Mittwoch Schüsse auf ein palästinensisches Fischerboot abgegeben. Der Vorfall ereignete sich vor der Küste bei Rafah im südlichen Gazastreifen.

Eine israelische Militärsprecherin sagte, ein palästinensisches Motorboot habe versucht, die von der Armee ausgewiesene Zone zu verlassen. Daraufhin seien „Warnschüsse“ in die Luft abgefeuert worden. Bereits am Dienstag hatte ein israelisches Schiff Schüsse an einem Küstenstreifen im Süden des Gazastreifens abgegeben.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren