Asyl

Traiskirchen-Betreuer erhoben Rechtsmittel gegen Aufnahmestopp

Die Betreuungsfirma des Erstaufnahmezentrums Traiskirchen hat gegen den Aufnahmestopp rechtlich widersprochen. Die Bezirkshauptmannschaft Baden muss die Lage nun evaluieren.

Verwandte Themen