Außerfern feiert heuer 25. Kulturzeit

Reutte – „Kultur findet nicht nur in den Metropolen statt“, stellt Obfrau Veronika Kunz-Randolf dem Programm der 25. Kulturzeit im Außerfern...

Highline 179: Baubeginn für die längste Hängebrücke der Welt.
© strabag ag

Reutte –„Kultur findet nicht nur in den Metropolen statt“, stellt Obfrau Veronika Kunz-Randolf dem Programm der 25. Kulturzeit im Außerfern voran. 1989 hatte die Kulturinitiative „Huanza“ das erste Mal einen vierwöchigen Kulturmarathon ausgerufen. Zum Jubiläum steht ein vielschichtiges Programm vom 7. September bis 5. Oktober unter dem Motto „Brücken“.

Da kommt es nicht von ungefähr, dass als Kulisse der Eröffnung die Arena Ehrenberg gewählt wurde, wo doch derzeit mit der „Highline 179“ die weltlängste Hängebrücke entsteht. Am 7. September reicht das Programm ab 16 Uhr von der Außerferner Big Band über die Entstehung eines Schüttbildes, StreetArt und den Galgenhumor der Moritaten bis zu den japanischen Taiko-Trommeln.

Was dann folgt, sind noch weitere 13 Programmpunkte bis zu den beiden Finissagen in der Klimmbrücke in Elmen am 4. Oktober und dem Abschlusskonzert des Cellistenpaares Hyun-Jung und Julius Berger am 5. Oktober in der Dekanatskirche in Breitenwang. Dazwischen steht Kultur in allen möglichen Facetten der Kunst an. Das komplette Programm gibt es unter www.huanza.com. (pascal)


Kommentieren


Schlagworte