„3“ steigerte bei rückläufigen Umsatz die Kundenzahl

Wien (APA) - Der Mobilfunkanbieter „3“ (Hutchison) freut sich über 200.000 neue Kunden im Jahresvergleich, musste aber gleichzeitig einen Um...

Wien (APA) - Der Mobilfunkanbieter „3“ (Hutchison) freut sich über 200.000 neue Kunden im Jahresvergleich, musste aber gleichzeitig einen Umsatzrückgang im ersten Halbjahr von 7 Prozent auf 342 Mio. Euro hinnehmen. Zum Vergleich: Marktführer Telekom Austria verlor 280.000 Kunden. Die Telekom/A1 kommt nun auf 5,5 Millionen Handykunden, „3“ auf 3,5 Millionen.

Dank der Übernahme von „Orange“ konnte das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) im Jahresvergleich um 29 Prozent auf 116 Mio. Euro gesteigert werden. Dass die Kundenzahl stieg, aber die Umsätze sanken, wurde am Mittwoch in einer Aussendung auf regulatorischer Einschnitte bei Terminierungs- und Roaming-Entgelten zurückgeführt.

~ WEB http://www.drei.com ~ APA369 2014-08-13/14:44

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren