Kiew will russischen Konvoi unter gewissen Bedingungen akzeptieren

Kiew (APA/AFP) - Die ukrainische Präsidentschaft will den russischen Hilfskonvoi für die notleidende Bevölkerung im umkämpften Osten des Lan...

Kiew (APA/AFP) - Die ukrainische Präsidentschaft will den russischen Hilfskonvoi für die notleidende Bevölkerung im umkämpften Osten des Landes nun doch unter bestimmten Bedingungen annehmen. Voraussetzung sei, dass der Konvoi für Lugansk (Luhansk) die Grenze an einem Übergang nahe der Stadt überquere und von ukrainischen Grenzwächtern kontrolliert werde, sagte ein Sprecher des Präsidialamts am Mittwoch.

Zudem müsse die Hilfe in Lugansk vom Roten Kreuz verteilt werden. Moskau hatte am Vortag rund 280 Lastwagen Richtung Ukraine entsandt, allerdings war lange unklar, ob dieser die Grenze überqueren darf.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren