Unfall in Nesselwängle: Bein von Fichte eingeklemmt

Ein Tischler geriet am Mittwoch in Reutte in einen schmerzhaften Arbeitsunfall.

(Symbolfoto)
© TT/Murauer

Nesselwängle – Am Mittwochnachmittag war ein Tischler im Bereich der Wildfütterung am „Lehner“ in Nesselwängle mit Holzarbeiten beschäftigt.

Beim „Ablängen“ einer am Hang liegenden Fichte schnellte der noch unter Spannung befindliche Baum nach dessen Durchtrennung plötzlich zurück. Dabei geriet der Mann mit dem linken Fuß unter den Stamm und wurde eingeklemmt. Da er sich nicht mehr selbst aus seiner misslichen Lage befreien konnte, setzte er mit seinem Mobiltelefon einen Notruf ab.

Die Freiwillige Feuerwehr Nesselwängle rückte aus und befreite den Mann. Er wurde wegen seiner Verletzungen ins Krankenhaus Reutte gebracht. (tt.com)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Schlagworte