Borealis mit Umsatz- und Gewinn-Plus im 2. Quartal

Wien (APA) - Der Kunststoffhersteller Borealis, an dem die OMV 36 Prozent hält, hat heuer im 2. Quartal und im gesamten Halbjahr mehr Umsatz...

Wien (APA) - Der Kunststoffhersteller Borealis, an dem die OMV 36 Prozent hält, hat heuer im 2. Quartal und im gesamten Halbjahr mehr Umsatz und Gewinn erzielt als voriges Jahr. Das wirtschaftliche Umfeld in Europa stelle das Unternehmen aber „immer wieder vor neue Herausforderungen“, erklärte Borealis am Donnerstag.

Der Nettogewinn legte im 2. Quartal im Jahresabstand von 83 auf 143 Mio. Euro zu, im Halbjahr von 144 auf 245 Mio. Euro. Die Umsatzerlöse wuchsen im 2. Vierteljahr von 1,98 auf 2,09 Mrd. Euro und im Halbjahr von 3,96 auf 4,35 Mrd. Euro. Dabei stieg die Nettoverschuldung jeweils geringer als im Vergleichszeitraum an, sodass die Verschuldungsquote auf 48 (50) Prozent sank; mit diesem Gearing sei Borealis „finanziell weiterhin stark aufgestellt“.

Die besseren Ergebnisse im 2. Quartal und in den ersten sechs Monaten würden die stärkeren Margen in der Polyolefin-Branche widerspiegeln, erklärte Borealis in einer Aussendung. Zugleich würden sich die anhaltenden Bemühungen um eine Verbesserung der Effizienz und der Funktionsfähigkeit der Anlagen bezahlt machen, so Vorstandschef Mark Garrett.

Zur großen Borouge-3-Expansion in Abu Dhabi (VAE) - ein Joint Venture von Borealis mit der Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC) - sei man auf gutem Weg, diese bis Jahresende vollständig in Betrieb zu nehmen. Die Inbetriebnahme des dritten Ethan-Crackers im Juni, der seither produziert, sei ein erster wichtiger Schritt; der Cracker kann im Jahr 1,5 Mio. t Ethylen erzeugen.

~ WEB http://www.borealisgroup.com ~ APA112 2014-08-14/10:00


Kommentieren