Nahost-Konflikt - Palästinensische Delegation verließ Kairo

Gaza (APA/dpa) - Die palästinensische Delegation bei den Nahost-Gesprächen hat in der Nacht auf Donnerstag Kairo verlassen. In Ramallah woll...

Gaza (APA/dpa) - Die palästinensische Delegation bei den Nahost-Gesprächen hat in der Nacht auf Donnerstag Kairo verlassen. In Ramallah wollen die Delegierten die Zwischenergebnisse der Verhandlungen um eine dauerhafte Waffenruhe in Gaza dem palästinensischen Präsidenten Mahmoud Abbas präsentieren. Das teilten ägyptische Unterhändler der Gaza-Gespräche der dpa am Donnerstag mit.

Zuvor hatte die israelische Delegation ebenfalls Kairo verlassen, nachdem dort eine Verlängerung der aktuellen Waffenruhe ausgehandelt worden war. Die Israelis halten sich aus Sicherheitsgründen jeweils nur wenige Stunden in Ägypten auf. Am Samstag sollen die Delegationen für eine neue Runde der indirekten Gespräche nach Kairo kommen.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren