Mexiko will mit Freigabe des Ölsektors 50 Mrd. Dollar einnehmen

Mexiko-Stadt (APA/Reuters/AFP) - Mexiko lässt nach 75 Jahren das staatliche Ölmonopol fallen. Bis 2018 soll die Öffnung des Sektors für priv...

Mexiko-Stadt (APA/Reuters/AFP) - Mexiko lässt nach 75 Jahren das staatliche Ölmonopol fallen. Bis 2018 soll die Öffnung des Sektors für private und ausländische Investoren 50,5 Mrd. Dollar (37,80 Mrd. Euro) einbringen. Die ersten Lizenzverträge für die Erschließung von Ölfeldern und die Förderung des Rohstoffes sollen 2015 auf den Weg gebracht werden, wie Top-Vertreter der Branche am Mittwoch erklärten. 169 Erkundungs- und Abbau-Areale sollen dann ausgeschrieben werden, um die sich Unternehmen bewerben können. Die erste Angebotsrunde sei frühestens für Mai, aber nicht später als September geplant, erklärte der zuständige Branchenverband.

Bisher hielt der staatliche Pemex-Konzern das Monopol. Nach 75 Jahren folgt nun mit der Energiereform von Präsident Enrique Pena Nieto dieser historische Schritt. Pemex werden im Rahmen der Öffnung für private Investoren Fördergebiete zugesprochen, die er weiterhin alleine oder mit anderen Konzernen wie Chevron und BP erschließen kann. „Pemex wird weiterhin das Großunternehmen Mexikos bleiben“, sagte Energieminister Pedro Joaquin Coldwell.

83 Prozent der vermuteten und nachgewiesenen Ölreserven mit geschätzten 20,6 Milliarden Barrel Öl dürfe Pemex weiter nutzen, teilte Coldwell. Auch an künftigen Erkundungen soll der Konzern demnach weiterhin beteiligt werden - allerdings in geringerem Rahmen als von Pemex gefordert.

Präsident Enrique Pena Nieto hatte am Montag eine historische Energiereform in Kraft gesetzt, die den staatlich kontrollierten Sektor erstmals seit 1938 wieder für ausländische Investoren öffnet. Damit wurde das Monopol des staatlichen Energiegiganten Pemex gebrochen. Der Konzern konnte jedoch bei der Regierung beantragen, einen Teil seiner Produktionsfelder zu behalten. Die ihm nun zugesprochenen Anteile sichern dem Konzern 15 Jahre Ausbeutung, wenn er seine derzeitige Fördermenge von 2,5 Millionen Barrel pro Tag beibehält.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Mexiko ist der weltweit zehntgrößte Erdölproduzent. Aber die Förderung war im vergangenen Jahr zurückgegangen und Pemex korrigierte das Ziel für dieses Jahr nach unten.


Kommentieren