Fußball: Dortmunds Börsengewinn wegen geringer Erlöse stark reduziert

Dortmund (APA/Reuters) - Geringere Erlöse aus Spielerverkäufen haben den Gewinn des deutschen Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund (BVB)...

Dortmund (APA/Reuters) - Geringere Erlöse aus Spielerverkäufen haben den Gewinn des deutschen Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund (BVB) einbrechen lassen. Netto verdiente der börsennotierte Vizemeister in der vergangenen Saison nur noch knapp 12 Millionen Euro nach 52 Mio. 2012/13, wie der BVB am Donnerstag mitteilte. Die Transfererlöse wurde mit 4,45 Mio. Euro beziffert nach davor 51,6 Mio.

Dennoch sollen die Aktionäre eine unveränderte Dividende von zehn Cent je Aktie erhalten.


Kommentieren