„Ich kenne jeden Winkel Tirols“

Familie Asalya ist den Kriegswirren im Nahen Osten entkommen. In Telfs haben die Palästinenser ein Zuhause gefunden. Die TT war zu Besuch und hat eine Ahnung davon bekommen, was es heißt, flüchten zu müssen.

Von Markus Schramek

Gaza, Telfs –Ahmed Asalya hat eine Geschichte. Und die ist unfassbar. Es ist die Geschichte eines 21-jährigen Mannes, der Hals über Kopf seine Heimat verlassen musste: seine Mutter, seinen Vater, seine sechs Geschwister, das Haus, in dem er gewohnt hat.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte