Schach: Chinas Herren und Russlands Damen gewannen Schacholympiade

Tromsö (APA/dpa) - China hat bei den Herren und Russland bei den Damen die 41. Schacholympiade in Tromsö gewonnen. Während die Großmeister a...

Tromsö (APA/dpa) - China hat bei den Herren und Russland bei den Damen die 41. Schacholympiade in Tromsö gewonnen. Während die Großmeister aus dem Reich der Mitte am Donnerstag erstmalig mit 19 Punkten triumphierten, gewannen die Russinnen zum dritten Mal hintereinander mit 20 Mannschaftspunkten und siegten nach der elften Runde. Österreichs Herren landeten auf dem 62. Platz, die Damen auf dem 42. Rang.

Endstände der 41. Schacholympiade in Tromsö nach der Schlussrunde am Donnerstag:

Herren: 1. China 19 Punkte - 2. Ungarn 17 - 3. Indien 17. Weiter: 62. Österreich 12

Damen: 1. Russland 20 - 2. China 18 - 3. Ukraine 18. Weiter: 42. Österreich 13


Kommentieren