Basketball: ÖBV-Center Mahalbasic wechselt nach Kasachstan

Wien/Astana (APA) - ÖBV-Center Rasid Mahalbasic wechselt nach Kasachstan. Der 23-Jährige spielt kommende Saison für BC Astana. Er hat sich a...

Wien/Astana (APA) - ÖBV-Center Rasid Mahalbasic wechselt nach Kasachstan. Der 23-Jährige spielt kommende Saison für BC Astana. Er hat sich am Donnerstagabend mit dem Hauptstadtklub geeinigt.

Astana ist neunfacher und auch regierender Meister Kasachstans. Der Verein tritt 2014/15 international nicht nur - ebenso wie Österreichs Titelträger Güssing Knights - in der EuroChallenge an, sondern auch in der VTB United League. Die durchaus stark besetzte Osteuropaliga kennt Mahalbasic bereits aus der vergangenen Saison mit seinem bisherigen Klub CEZ Nymburk. In Tschechien war der Center 2014 Meister, wurde dabei als MVP der Finalserie ausgezeichnet, und Cupsieger.

Astana wird die siebente Auslandsstation des Teamspielers seit 2010 nach Fenerbahce Istanbul und Tofas Bursa in der Türkei, KK Split/CRO, Zlatorog Lasko/SLO, Prokom Gdynia/POL und zuletzt Nymburk. In der EuroChallenge wird Mahalbasic auch auf einen seiner ehemaligen Vereine treffen. Für Astana geht es in der Gruppe D gegen CSM Oradea/ROM, Autodor Saratow/RUS und Bursa.


Kommentieren