Suarez trainierte erstmals mit dem FC Barcelona

Nachdem der Sportgerichtshof entschied, dass Luis Suarez nach seiner Beiss-Attacke wieder trainieren darf, stieg der Uru wieder ins Training ein. Sein neuer Verein dürfte ihn am Montag offiziell vorstellen.

Barcelona – Der für offizielle Spiele weiterhin gesperrte Stürmerstar Luis Suarez hat am Freitag seine erste Trainingseinheit beim FC Barcelona absolviert. Einen Tag, nachdem der Internationale Sportgerichtshof CAS den Vier-Monate-Bann gegen den Uruguayer wegen dessen Beiß-Attacke bei der Fußball-WM in Brasilien bestätigt hatte, stand Suarez auf dem Platz der Ciudad Deportiva Joan Gamper.

Suarez soll am Montag offiziell vorgestellt werden und möglicherweise bei einer Partie gegen den mexikanischen Club FC Leon im Camp-Nou-Stadion zum Einsatz kommen. (APA/dpa)


Kommentieren


Schlagworte