„Falsche“ Polizisten folgten in Tirol ausgerechnet einer Zivilstreife

Imst (APA) - Ausgerechnet einer Zivilstreife des Tiroler Landeskriminalamtes sind „falsche“ Polizisten auf der Ötztal-Bundesstraße im Bezirk...

Imst (APA) - Ausgerechnet einer Zivilstreife des Tiroler Landeskriminalamtes sind „falsche“ Polizisten auf der Ötztal-Bundesstraße im Bezirk Imst gefolgt. Dabei verwendeten sie Blaulichter hinter der Windschutzscheibe und am Dach ihres Fahrzeuges. Das junge Duo wurde schließlich angehalten. Die Polizei ersuchte am Freitag um Hinweise, wer mit den „Exekutivbeamten“ noch zu tun hatte.

Der Vorfall ereignete sich am Mittwochabend. Unterweges waren die „Polizisten“ im Alter von 17 und 18 Jahren mit einem älteren, hellroten Audi „A4“, Kombi, mit Imster Kennzeichen.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren