Konflikte

Angriffe auf pakistanische Luftwaffenstützpunkte: Zwölf Tote

Gleich zwei Splittergruppen der islamistischen Tehreek-e-Taliban Pakistan übernahmen die Verantwortung für das Blutvergießen. Als Motiv wurde die anhaltende Militäroffensive gegen Rebellenverstecke im Stammesgebiet Nordwaziristan angeführt.

Verwandte Themen