Bures dürfte laut „Krone“ neue NR-Präsidentin werden

Wien (APA) - Infrastrukturministerin Doris Bures (SPÖ) soll der verstorbenen Barbara Prammer als Nationalratspräsidentin nachfolgen. Das ber...

Wien (APA) - Infrastrukturministerin Doris Bures (SPÖ) soll der verstorbenen Barbara Prammer als Nationalratspräsidentin nachfolgen. Das berichtete die „Kronen Zeitung“ in ihrer Samstag-Ausgabe. Ihr Ministeramt soll der bisherige Gesundheitsminister Alois Stöger übernehmen, diesem wiederum soll ÖGB-Vizechefin Sabine Oberhauser nachfolgen. Offizielle Bestätigung für die Rochaden gab es vorerst keine.

Wie die „Krone“ schreibt, ringe man in der SPÖ noch mit diesen Entscheidungen. Vor allem der Aufstieg des schon öfters als Rücktrittskandidaten gehandelten Gesundheitsministers Stöger in das Infrastrukturministerium stoße innerparteilich auf Verwunderung und Kritik. Auch auf Nachfrage der APA wurden die Informationen seitens der SPÖ am Freitagabend nicht bestätigt.

Die zuletzt als mögliche Prammer-Nachfolgerin gehandelte Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek bleibt laut „Krone“ in ihrem Ressort.

~ WEB http://www.spoe.at ~ APA349 2014-08-15/19:16

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren