Al-Abadi verspricht Irakern Bemühungen um nationale Einheit

Bagdad (APA/dpa) - Der designierte irakische Ministerpräsident Haidar al-Abadi strebt nach eigenen Worten eine nationale Einheit des Landes ...

Bagdad (APA/dpa) - Der designierte irakische Ministerpräsident Haidar al-Abadi strebt nach eigenen Worten eine nationale Einheit des Landes an. Der schiitische Politiker versprach seinen Landsleuten in einer Erklärung am Freitag, dass er künftig alle Gruppen einbeziehen und das Land einen wolle. Die aktuelle Lage erfordere eine neue Strategie, fügte er hinzu.

Der bisherige Regierungschef Nuri al-Maliki hatte eine international geforderte Regierung der nationalen Einheit aus Schiiten, Sunniten und Kurden vehement abgelehnt und damit ein Auseinanderbrechen des Landes riskiert. Der Machtkampf Al-Malikis vor allem mit den Sunniten begünstigte letztlich auch den Vormarsch der Terrormiliz Islamischer Staat (IS).

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren