Ukraine-Krise - Russland: Keine russische Militärkolonne zerstört

Moskau (APA/dpa) - Russland bestreitet angebliche Gefechte seiner Einheiten in der Ukraine. „Eine russische Militärkolonne, die die Grenze z...

Moskau (APA/dpa) - Russland bestreitet angebliche Gefechte seiner Einheiten in der Ukraine. „Eine russische Militärkolonne, die die Grenze zur Ukraine überquert haben soll, existiert nicht“, sagte Generalmajor Igor Konaschenkow am Freitag der Agentur Interfax zufolge in Moskau. „Weder am Tag, noch in der Nacht“ sei ein solcher Konvoi auf ausländisches Gebiet gefahren.

„Aber es ist immer noch besser, die ukrainische Artillerie schießt auf ein Phantom und nicht auf Flüchtlinge oder die eigenen Soldaten“, sagte Konaschenkow. Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hatte behauptet, die Armee habe in der Nacht eingedrungene russische Militärfahrzeuge zerstört.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren