Fitch stufte als zweite US-Ratingagentur Irland hoch

London/Dublin (APA/Reuters) - Fitch hat als zweite US-Ratingagentur die Kreditwürdigkeit Irlands auf A- von zuvor BBB+ hochgestuft. Die Agen...

London/Dublin (APA/Reuters) - Fitch hat als zweite US-Ratingagentur die Kreditwürdigkeit Irlands auf A- von zuvor BBB+ hochgestuft. Die Agentur begründete ihren Schritt am Freitag damit, dass das Euro-Land im vergangenen Jahr seinen Haushalt konsolidiert und den europäischen Rettungsschirm Ende vergangenen Jahres verlassen habe. Die irische Regierung erfülle weiterhin die eigenen und die EU-Vorgaben. Der Ausblick sei stabil.

Anfang Juni hatte bereits die US-Ratingagentur Standard & Poor‘s die Kreditwürdigkeit Irlands höher bewertet und zwar ebenfalls mit A- von zuvor BBB+. Die dritte führende US-Ratingagentur Moody‘s stuft Irlands derzeit mit Baa1 ein.

Irland hatte im Dezember als erster Krisenstaat den Euro-Rettungsschirm verlassen. Das Land musste vor rund drei Jahren mit 85 Milliarden Euro von der Europäischen Union (EU) und dem Internationalen Währungsfonds (IWF) vor der Staatspleite bewahrt werden. Fitch bestätigte am Freitag zudem das Rating für Österreich mit AAA.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren