Pensionistin verunglückte mit Rad in OÖ tödlich

Vöcklabruck (APA) - Ein Fahrradausflug ist am Freitag für eine 76-jährige Oberösterreicherin in Redlham (Bezirk Vöcklabruck) tragisch zu End...

Vöcklabruck (APA) - Ein Fahrradausflug ist am Freitag für eine 76-jährige Oberösterreicherin in Redlham (Bezirk Vöcklabruck) tragisch zu Ende gegangen. Die Pensionistin war laut oö. Landespolizeidirektion von Schwanenstadt kommend in Richtung Attnang-Puchheim unterwegs, als sie an einer Kreuzung offenbar einen Kleinbus übersah, welcher Vorrang hatte. Dadurch kam es zu einem Zusammenstoß, den die Frau nicht überlebte.

Die 76-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Der 31-jährige Kleinbuslenker aus Schwanenstadt sowie der 46-jährige Sohn der Radfahrerin, der unmittelbar hinter seiner Mutter ebenfalls auf einem Rad unterwegs war, blieben unverletzt, erlitten jedoch beide einen schweren Schock. Das KIT-Team des Roten Kreuzes übernahm die Betreuung noch an der Unfallstelle.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren