31 Menschen in Frachtcontainer gefunden - Mann gestorben

London (APA/dpa) - Im Hafen von Tilbury im englischen Essex ist ein Mann gestorben, der zusammen mit 30 Erwachsenen und Kindern in einem Fra...

London (APA/dpa) - Im Hafen von Tilbury im englischen Essex ist ein Mann gestorben, der zusammen mit 30 Erwachsenen und Kindern in einem Frachtcontainer gefunden worden waren. Einige von ihnen hätten „schwere gesundheitliche Probleme“, berichtete der Sender „BBC“ am Samstag unter Berufung auf die Polizei.

Eine Kliniksprecherin sagte der britischen Nachrichtenagentur PA, 19 Menschen, darunter sieben Kinder, würden medizinisch behandelt. Den Angaben nach war der Container am Morgen per Schiff aus Belgien in Tilbury eingetroffen. In den vergangenen Jahren sind immer wieder Menschen bei der Flucht in Containern erstickt, erfroren, verdurstet oder verhungert.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren