Marquez greift in Brünn aus Pole nach elftem Sieg in Serie

Triumphiert Marc Marquez am Sonntag in Tschechien, würde der Spanier den Rekord von Giacomo Agostini brechen.

Brünn – Motorrad-Superstar Marc Marquez greift am Sonntag (14.00 Uhr) in Brünn aus der Pole Position nach seinem elften Sieg im elften Saisonrennen der Königsklasse MotoGP. Der 21-jährige Weltmeister würde damit einen Rekord des legendären Giacomo Agostini brechen. Der Italiener hatte 1968, 1969 und 1970 jeweils zehn Saisonsiege in Folge gefeiert.

Marquez war am Samstag auch im Qualifying im Automotodrom Brno nahe der österreichischen Grenze nicht zu schlagen. Der Spanier verwies auf seiner Honda die italienischen Ducati-Piloten Andrea Dovizioso und Andrea Iannone auf die Plätze. Für Vorjahressieger Marquez ist es die 18. Pole Position seiner MotoGP-Karriere, die neunte in dieser Saison.

Einziger Verfolger Pedrosa auf Rang fünf

Sein erster, wenn auch nicht mehr wirklich ernst zu nehmender WM-Verfolger, Landsmann Dani Pedrosa, wurde Fünfter. Altmeister Valentino Rossi landete hinter seinem Yamaha-Teamkollegen Jorge Lorenzo auf Startplatz sieben. Rossi ist Gesamtdritter. In Brünn hat der italienische Publikumsliebling bereits fünfmal gewonnen. (APA)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte