Irak-Kämpfe: US-Luftwaffe fliegt Angriffe unweit des Mossul-Staudamms

Mosul (Mossul)/Bagdad (APA/dpa) - Die USA fliegen Luftangriffe gegen Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) rund um Mossul im Nor...

Mosul (Mossul)/Bagdad (APA/dpa) - Die USA fliegen Luftangriffe gegen Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) rund um Mossul im Nordirak. Mindestens 20 IS-Kämpfer seien dabei getötet worden, berichteten kurdische Peschmerga-Soldaten der dpa am Samstag. Die Luftangriffe hätten sich auf Ziele nahe dem Mossul-Staudamm nördlich der Stadt konzentriert.

Der am Tigris gelegene Staudamm ist der größte des Landes und für die Trinkwasserversorgung und Stromerzeugung äußerst wichtig. IS-Kämpfer hatten den Staudamm Anfang August erobert.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren