Verlag „Bibliothek der Provinz“ lädt zum Poetenfest ins Waldviertel

Raabs/Thaya/Waidhofen a.d. Thaya (APA) - Unter dem Titel „Büchermachen ist kein Honiglecken“ lädt „Bibliothek der Provinz“ am 23. und 24. Au...

Raabs/Thaya/Waidhofen a.d. Thaya (APA) - Unter dem Titel „Büchermachen ist kein Honiglecken“ lädt „Bibliothek der Provinz“ am 23. und 24. August auch dieses Jahr zum Poetenfest auf das Waldviertler Schloss Raabs a.d. Thaya (Bezirk Waidhofen a.d. Thaya). Gefeiert wird das 25-jährige Bestehen des Verlags mit Sitz in Großwolfgers bei Weitra. Laut Organisator und Verleger Richard Pils wurden seitdem 1.648 Buchtitel veröffentlicht.

Der zweitägige Reigen startet ab Samstag 17.00 Uhr mit der Wiener Vorlesung zu „Kunst und Sexualität: Spiel mit Normen und Tabus“ im Rittersaal. Zum Podiumsgespräch begrüßen Franz X. Eder, Barbara Grodecka und Suleika Mundschitz. Bereits Tradition ist das anschließende Eröffnungskonzert ab 19.00 Uhr- heuer unter dem Titel „Lieder ohne Worte“. Im Rahmen von „25 Jahre Reportagen aus der Mitte der Welt“ stehen Lesungen u.a. von Pils, Wolfgang Müller-Funk, Christoph Braendle, Erika Wimmer, Hans Eichhorn und Franzobel am Programm.

„Frühschoppen im Arkadenhof“ heißt es am Sonntag ab 10.00 Uhr. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Lesung von Hans Kumpfmüller („weidschichdde“) und Musik mit Andreas Luger, Michel Niemann und Gotthard Wagner. Ab 16.00 Uhr findet dann im Rittersaal im Rahmen des Kammermusikfestivals Allegro Vivo ein Konzert u.a. zu Melodien von Franz Schubert und Carl Maria v. Weber statt. Abgerundet wird das Poetenfest durch Ausstellungen von Elisabeth von Samsonow („Vorstellungszauber“), Peter Assmann („Ernstfälle“), Christina Schwichtenberg („Indien“), Karl Piaty („Die Mitte der Welt“), Ursula Quast („Keramiken“) und der Typographischen Gesellschaft Austria („österreichischesschriftdesign“).

(S E R V I C E - „Poetenfest“ auf Schloss Raabs an der Thaya, 23. und 24. August, Tel. 02856/3794, www.bibliothekderprovinz.at)


Kommentieren