Preisträger des 67. Internationalen Filmfestivals Locarno

Locarno (APA/dpa) - Die wichtigsten Preisträger des 67. Internationalen Filmfestivals Locarno:...

Locarno (APA/dpa) - Die wichtigsten Preisträger des 67. Internationalen Filmfestivals Locarno:

Hauptwettbewerb (Concorso Internazionale):

- Goldener Leopard: „Mula Sa Kung Ano Ang Noon“ („From What Is Before“/ „Von dem, was war“) von Lav Diaz (Philippinen)

- Spezialpreis der Jury: „Listen Up Philip“ („Halt die Klappe, Philip“) von Alex Ross Perry (USA)

- Leopard für den besten Regisseur: Pedro Costa (Portugal) für „Cavalo Dinheiro“ („Pferdegeld“)

- Leopard für die beste Darstellerin: Ariane Labed (Frankreich) für „Fidelio, L‘Odyssee d‘Alice“ („Fidelio, die Odyssee von Alice“) von Lucie Borleteau (Frankreich)

- Leopard für den besten Darsteller: Artem Bystrow (Russland) für „Durak“ („Der Narr“) von Yury Bykow (Russland)

- Besondere Erwähnung: „Ventos de Agosto“ („Die Winde im August“) von Gabriel Mascaro (Brasilien)

Wettbewerb der Filmemacher der Gegenwart (Concorso Cineasti del presente):

- Goldener Leopard des Wettbewerbs der Filmemacher der Gegenwart: „Navajazo“ von Ricardo Silva (Mexiko)

- Preis für den besten Nachwuchsregisseur: Simone Rapisarda Casanova (Italien) für „La Creazione de Significato“ (Kanada/Italien)

Spezialpreis der Jury „Ciné+Cineasti“ im Concorso Cineasti del presente“:

- „Los Hongos“ (Kolumbien/Frankreich/Argentinien/Deutschland) von Oscar Ruiz Navia (Kolumbien)

Publikumspreis für den besten Film außerhalb des Wettbewerbs auf der Piazza Grande:

- „Schweizer Helden“ von Peter Luisi (Schweiz)

Woche der Kritik:

- „15 Corners oft he World“ (Polen/ Deutschland) von Zuzanna Solakiewicz (Polen)

Variety Piazza Grande Award:

- „Marie Heurtin“ von Jean-Pierre Améris (Frankreich)


Kommentieren