Ukraine-Krise - Truppen nahmen Polizeiwache in Rebellenhochburg ein

Kiew (APA/Reuters) - Ukrainische Regierungstruppen haben nach eigenen Angaben eine Polizeiwache in der Separatistenhochburg Luhansk wieder u...

Kiew (APA/Reuters) - Ukrainische Regierungstruppen haben nach eigenen Angaben eine Polizeiwache in der Separatistenhochburg Luhansk wieder unter ihre Kontrolle gebracht. Ein Militärsprecher sagte am Sonntag, auf dem Gebäude, das im April von prorussischen Separatisten eingenommen worden war, sei die ukrainische Flagge gehisst worden.

Im Osten der Ukraine liefert sich die Armee seit vier Monaten heftige Gefechten mit den Separatisten, die zuletzt aber offenbar immer weiter in die Defensive geraten sind. Am Samstag kündigten die Separatisten eine Großoffensive gegen die vorrückenden Regierungstruppen an.

Der Militärsprecher sagte weiter, in den vergangenen 24 Stunden sei von russischer Seite erneut Kriegsgerät in die Ukraine gebracht worden, darunter auch drei Raketensysteme vom Typ „Grad“. Die Ukraine wirft Russland vor, die Separatisten militärisch zu unterstützen.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren