Fußball: DFB-Pokal 2 - Bremen siegte mit Krampf gegen Viertligist

Wien (APA) - Werder Bremen steht erstmals seit 2010 wieder in der zweiten Runde des DFB-Pokals. Die Hanseaten, zuletzt dreimal hintereinande...

Wien (APA) - Werder Bremen steht erstmals seit 2010 wieder in der zweiten Runde des DFB-Pokals. Die Hanseaten, zuletzt dreimal hintereinander gegen einen Drittligisten ausgeschieden, hatten gegen den viertklassigen FV Illertissen allerdings hart zu kämpfen. Werder setzte sich erst in der Verlängerung mit 3:2 durch.

Vor 10.000 Zuschauern im Ulmer Donaustadion hatte Hajrovic die Bremer früh in Führung gebracht (4.), Nebel gelang der Ausgleich (25.). In der Verlängerung brachte Lukimya Werder nach Flanke von Zlatko Junuzovic, der durchspielte, neuerlich in Führung (92.), U19-Europameister Selke erhöhte auf 3:1 (99.). Hämmerle (102.) sorgte aber noch für Spannung bis um Schluss. Werder-Verteidiger Sebastian Prödl fehlte verletzungsbedingt.


Kommentieren