Ebola - Verdacht in spanischer Hafenstadt Alicante entkräftet

Alicante/Freetown/Conakry (APA/dpa) - Der Ebola-Verdacht bei einem Nigerianer in Spanien hat sich nicht bestätigt. Wie das spanische Gesundh...

Alicante/Freetown/Conakry (APA/dpa) - Der Ebola-Verdacht bei einem Nigerianer in Spanien hat sich nicht bestätigt. Wie das spanische Gesundheitsministerium am Sonntag mitteilte, ergaben Laboranalysen, dass der Mann nicht mit dem gefährlichen Virus infiziert ist. Der Mann hatte am Samstag wegen Fiebers eine Klinik in Alicante aufgesucht.

Dort wurde der Patient, der kürzlich in sein Heimatland gereist war, auf eine Quarantänestation gebracht. Frühe Ebola-Symptome wie etwa Fieber oder Durchfall können auch von etlichen anderen Erkrankungen wie etwa Malaria herrühren.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren