Bryan Adams singt die Songs seiner Jahre - und kommt nach Österreich

Wien (APA) - Bryan Adams hat selbst zahlreiche Hits geschrieben, sein am Freitag erscheinendes Album „Tracks Of My Years“ (Universal) enthäl...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Bryan Adams hat selbst zahlreiche Hits geschrieben, sein am Freitag erscheinendes Album „Tracks Of My Years“ (Universal) enthält aber Coverversionen. Der Kanadier interpretiert Lieder, die ihn geprägt haben. Der Bogen spannt sich von Bob Dylan über Chuck Berry und den Beatles bis zu Ray Charles. Am 13. Dezember gastiert Adams in Innsbruck (Olympiahalle) und am 15. Dezember in Wien (Stadthalle).

Mit „She Knows Me“ ist auf der Platte auch ein eigener neuer Song enthalten, den Adams zusammen mit seinem langjährigen Songwriting-Partner Jim Vallance geschrieben hat. Aus der gemeinsamen Arbeit sind viele Hits wie „Heaven“, „Summer of 69“ und „Run To You“ hervorgegangen. Der Rest des Materials stammt aus den Fünfzigern, Sechzigern und Siebzigern.

„Eine Auswahl der Songs für das Album zu treffen, hat sehr lange gedauert“, wird der Musiker in einem von der Plattenfirma verbreiteten Pressestatement zitiert. „Wir haben alle möglichen Songs aufgenommen, bis sie gewissermaßen für sich selbst gesprochen oder sich genug vom Original unterschieden haben. Die Aufnahmen haben insgesamt etwa drei Monate gedauert, verteilt über zwei Jahre. Als ich jung war, war das Radio das Maß aller Dinge“, erinnert sich Adams, „da lief McCartneys ‚Admiral Halsey‘ und dann gleich ‚Kiss And Say Goodbye‘ von den Manhattans.“

„Tracks of My Years“ wird auch in einer aufwendigen Deluxe-Version mit fünf weiteren Cover-Songs und einem Hardcover-Buch mit Anmerkungen von Adams und 7“-Covern im Retrostil erhältlich sein.

(S E R V I C E - Informationen zu den Konzerten gibt es unter www.skalarmusic.at)


Kommentieren