Produzierender Sektor mit 0,1 Prozent Umsatzrückgang im Halbjahr

Wien (APA) - Der produzierende Bereich in Österreich verzeichnete im 1. Halbjahr einen leichten Umsatzrückgang von 0,1 Prozent auf 121,9 Mrd...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Der produzierende Bereich in Österreich verzeichnete im 1. Halbjahr einen leichten Umsatzrückgang von 0,1 Prozent auf 121,9 Mrd. Euro. Dies gab die Statistik Austria am Montag bekannt. Ende Juni zählten die 62.264 Ein- und Mehrbetriebsunternehmen dieses Sektors (Sachgüter und Bau) insgesamt 917.661 unselbstständig Beschäftigte.

Die Beschäftigtenzahl lag damit um 0,5 Prozent höher als ein Jahr davor, die Zahl der Unternehmen sogar um 1,3 Prozent höher. Das geleistete Arbeitsvolumen wuchs im Jahresabstand um 0,1 Prozent auf 714,7 Mio. Arbeitsstunden. Im Sachgüterbereich war der Produktionstrend laut Statistik Austria mit -1,0 Prozent weiter negativ, dafür konnte der Bau seinen abgesetzten Produktionswert um 5,9 Prozent auf 17,4 Mrd. Euro steigern.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren