Billard: Ouschan/He beim Weltcup in Portsmouth Dritte

Portsmouth (APA) - Österreich hat im World Cup of Pool in Portsmouth, der inoffiziellen Billard-WM im 9er-Ball-Doppel, den dritten Platz err...

  • Artikel
  • Diskussion

Portsmouth (APA) - Österreich hat im World Cup of Pool in Portsmouth, der inoffiziellen Billard-WM im 9er-Ball-Doppel, den dritten Platz erreicht. Der 24-jährige Kärntner Albin Ouschan und der 21-jährige Vorarlberger Mario He setzten sich im Viertelfinale gegen den aktuellen Mannschaftsweltmeister China klar mit 9:3 durch und schafften damit den für Österreichs Verband historischen Sprung aufs Podest.

Im Halbfinale war dann gegen das favorisierte niederländische Team für Österreichs Mannschafts-Europameister nichts zu holen. Ouschan/He hatten gegen Nils Feijen, der aktuellen Nummer eins der Pool-Weltrangliste, und Nick van den Berg, derzeit Spitzenreiter im Eurotour-Ranking, keine Chance und verloren verdient 1:9. Im Endspiel setzte sich dann Gastgeber England in einem wahren Billard-Krimi hauchdünn mit 10:9 gegen die Niederlande durch.

Österreichs Carambol-Ass Arnim Kahofer geht ab Donnerstag bei der Einband-WM in St. Brevin (Frankreich) auf Medaillenjagd. Der 40-jährige Wiener holte zuletzt WM-Bronze und zählt in seiner Spezialdisziplin erneut zum erweiterten Favoritenkreis.


Kommentieren