Studie: Jede dritte große Firma in Australien umgeht Steuern

Sydney (APA/dpa) - Ein Drittel der größten australischen Firmen zahlen durch Ausnutzung von Steuerschlupflöchern nach einer Studie weniger a...

  • Artikel
  • Diskussion

Sydney (APA/dpa) - Ein Drittel der größten australischen Firmen zahlen durch Ausnutzung von Steuerschlupflöchern nach einer Studie weniger als zehn Prozent Steuern. 14 Prozent zahlten gar keine Steuern - ganz legal, berichtete die Organisation „Tax Justice Network“ am Montag. Dem Land entgingen 8 Mrd. australische Dollar (5,52 Mrd. Euro).

Die Organisation zählt viele Firmen mit Rang und Namen auf. Der angeprangerte Medienunternehmer Rupert Murdoch wehrte sich: „Keine Steuerumgehung ... in Australien“, twitterte er. Australien treibt das Thema „Stopfen von Steuerschlupflöchern“ innerhalb der Gruppe der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer (G-20) dieses Jahr voran.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren