Der japanische Vulkan Ontakesan

Nagano (APA/dpa) - Der Vulkan Ontakesan liegt rund 200 Kilometer westlich von Tokio auf der japanischen Hauptinsel Honshu. Mit 3.067 Meter i...

  • Artikel
  • Diskussion

Nagano (APA/dpa) - Der Vulkan Ontakesan liegt rund 200 Kilometer westlich von Tokio auf der japanischen Hauptinsel Honshu. Mit 3.067 Meter ist er nach dem Fuji der zweithöchste Vulkan Japans. Der am Samstag erneut ausgebrochene Feuerberg galt bis zu seiner von Oktober 1979 bis April 1980 dauernden Eruption als nicht aktiv.

1984 gab es am Südhang des Ontakesan bei einem Erdrutsch nach einem Erdbeben mehr als 30 Tote. Kleinere Ausbrüche gab es zudem 1991 und 2007. In einem Umkreis von fünf Kilometern um den Gipfel leben nur rund 180 Menschen. Viele Japaner kommen aber als Pilger zu Shinto-Schreinen oder als Bergwanderer auf den Ontakesan.


Kommentieren