Lienz: Skaterpark unter Aufsicht des Jugendzentrums

Lienz – Der Skaterpark neben dem Lienzer Jugendzentrum ist ein Außenareal, das bisher nicht unter der Aufsicht der Zentrumsmitarbeiter stand...

  • Artikel
  • Diskussion

Lienz –Der Skaterpark neben dem Lienzer Jugendzentrum ist ein Außenareal, das bisher nicht unter der Aufsicht der Zentrumsmitarbeiter stand. Nicht alle Jugendlichen hielten sich an die Regeln, die auch für den Skaterpark gelten und auf einem Schild im Außenbereich klar ersichtlich sind. So gilt hier etwa Alkoholverbot. Nun soll es auch in diesem Bereich eine Kontrolle geben. „Die Hausordnung gilt auch auf dem Skaterplatz“, erklärt die Lienzer Bürgermeisterin Elisabeth Blanik. Ein Gespräch der Stadt Lienz mit dem Obmann des Trägervereins zur Förderung der offenen Jugendarbeit, Stefan Schrott, und Zentrumsleiter Wolfgang Walder erfolgte bereits. Das Duo hat sich bereit­erklärt, dass das Jugendzentrum die Aufsicht über den Skaterpark übernimmt. Mitarbeiter des Zentrums werden die Einhaltung der Regeln während der Öffnungszeiten kontrollieren. Außerhalb dieser Zeiten gelten auf dem Freiareal die Regelungen für öffentliche Plätze. (func)


Kommentieren


Schlagworte